Unsere Veranstaltungen

Josef Cap - Kein Blatt vor dem Mund
Buchpräsentation
Frick am Graben
23.08.2018, 19:00 Uhr


Josef Cap im Gespräch mit Brigitte Ederer

Josef Cap lässt in seinem Buch die letzten Jahrzehnte österreichischer
Zeitgeschichte Revue passieren.
Bis 2017, also 34 Jahre, war er im Hohen Haus tätig. Er hat
als Bundesgeschäftsführer der SPÖ zahlreiche Höhen und
Tiefen seiner Partei erlebt, hat mit sieben Vorsitzenden gearbeitet,
alle Wahlen der letzten 40 Jahre miterlebt und war
Parlaments-Akteur in allen Regierungskonstellationen der
letzten Jahrzehnte.
Er erzählt Österreichs Politikgeschichte aus seiner Perspektive,
brillant, präzise und persönlich. Und er gibt eine
Antwort auf die Frage, warum sich die Sozialdemokratie –
nicht nur in Österreich – in einer Krise befindet. Und wie
sie sich daraus retten könnte.

Josef Cap - Kein Blatt vor dem Mund
Kremayr & Scheriau; € 22,-

Tassilo Wallentin - Offen Gesagt
Buchpräsentation
Frick am Graben
13.09.2018, 19:00 Uhr


Foto: Vanessa Fischer-Zaugg

Band 5 des Bestsellers:
Wallentins Aufreger-Kolumnen aus der KRONE BUNT

Schonungslos und mit scharfem Verstand greift Bestsellerautor Tassilo Wallentin Woche für Woche Themen in der Krone Bunt auf, die der journalistische Mainstream in dieser Deutlichkeit und Klarheit nicht zu schreiben wagt. Diese Sammlung aus veröffentlichten und unveröffentlichten Texten ist ein radikal offenes Bild gesellschaftlicher und politischer Zustände. Wie gewohnt: Tiefgründig, humorvoll und respektlos gegenüber dem Zeitgeist.



Dr. Tassilo Wallentin - "Offen gesagt! Bd. 5 Das ganze Bild"
Seifert Verlag; € 19,95

Haya Molcho - Tel Aviv by Neni
Signierstunde
Frick am Graben
15.09.2018, 15:00 Uhr



Tel Aviv ist bunt, vielfältig, weltoffen und modern. Hier trifft sich die Welt, hier verschmelzen Kulturen, Religionen und kulinarische Traditionen. Mit stimmungsvollen Fotos, spannenden Geschichten und landestypischen Rezepten zeichnen Haya Molcho, Gründerin der NENI-Restaurants, selbst aufgewachsen in Tel Aviv, und ihre vier Söhne Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan ein lebendiges Porträt ihrer pulsierenden und sich ständig verändernden Heimatstadt.

Die NENI-Rezepte, ergänzt durch Speisen von lokalen Gastronomen und Genießern, spiegeln den besonderen Geist der vielfältigen Küche Tel Avivs wider. Gekocht wurde mit regionalen Zutaten und in Erinnerung an den Geschmack von Hayas Kindheit: Sabick-Sandwich, grünes Shakshuka, Lamm mit Feigen und Trauben, Kaktusfrucht-Sorbet u.v.m. Was einst aus der ganzen Welt in die Stadt gebracht wurde, findet nun den Weg in ihre Küche. Und sobald Menschen gemeinsam an einem Tisch sitzen, wird nicht nur das Essen geteilt, sondern auch Erinnerungen, Ideen, Geschichten und Rezepte. Das ist Tel Aviv!

Haya Molcho & Söhne - Tel Aviv by Neni
Brandstätter Verlag; € 35,-

Michael Schottenberg - Von neuen Welten und Abenteuern
Buchpräsentation
Frick am Graben
25.09.2018, 19:00 Uhr



Nächster Halt: Burma
"Götter und Dämonen, Pagoden, Tempel, undurchdringlicher Urwald, riesige Flüsse, sagenhafte Königsstädte. Allein der Klang des Namens 'Burma' weckte in mir immer schon Sehnsuchtsbilder." Nach seiner Vietnam-Reise im Vorjahr nimmt Michael Schottenberg, ehemaliger Theatermacher und nun Reiseschriftsteller, seine Leser mit zu neuen Abenteuern: nach Burma. Ausgerüstet mit Rucksack und Notizbuch, begibt er sich auf Entdeckungsreise abseits touristischer Massenpfade.
Er erlebt eine nächtliche Irrfahrt durch den Großstadtdschungel von Rangun, die Ein-Bein-Ruderer des Inle-Sees, einen Flug über das sagenhafte Bagan, die Erstbesteigung des Wasserfalls von Hsipaw, eine unvergessliche Fahrt an Bord der Shwe Keinnery zu den goldenen Kuppeln Mandalays und vieles mehr ... Mit dem ihm eigenen Humor und einem Gespür für das Außergewöhnliche schildert "Schotti" das faszinierende Burma und seine Menschen. Begleiten Sie ihn auf eine Reise durch "ein Land voll Schönheit, Würde und Heiterkeit".

Michael Schottenberg - Von neuen Welten und Abenteuern
Amalthea Verlag; € 23,-

Edith Iltschev-Döberl - Gestern und heute und überhaupt
Buchpräsentation
Frick Buch & Papier Perg
26.09.2018, 19:00 Uhr



Erlebtes und Erträumtes
Ich schreibe seit meinem 13. Lebensjahr immer dann, wenn mein Herz übergeht, immer dann, wenn es mich zum Schreibtisch, zu Feder und Papier, drängt. Immer dann, wenn mir beim Malen die Farben fehlen, male ich mit Worten.
Natürlich sind meine Texte auch ein Spiegel meiner Lebensumstände. In jungen Jahren waren es eher dunkle, düstere Gedanken, die ich zu Papier brachte, im Alter kam dann die Heiterkeit, die Leichtigkeit, die sich auch in den Texten und Gedichten niederschlägt.


Edith Iltschev-Döberl - Gestern und heute und überhaupt
Verlag am Rande; € 20,90