Das Merkwürdige an der Zukunft
ist wohl die Vorstellung,
dass man unsere Zeit einmal
die gute alte Zeit nennen wird.


Ernest Hemingway


Früher war alles besser. Und so spannen wir die Pferde vor die Kutsche und stellen Ihnen hiermit unser gegenwärtiges Rundschreiben zu! Und weil heute sowieso alles besser ist, können Sie dieses gleich zwischen Brunch und Kaffeepause neben WhatsApp, Facebook und fünf anderen laufenden Apps lesen.

Jede Zeit hat ihre Qualitäten. Wer heute wehmütig in die Vergangenheit schaut, so wie man damals vielleicht voll Zuversicht in die Zukunft geblickt hat, vergisst leicht die Annehmlichkeiten des heutigen Lebens. Doch auch jetzt erlauben wir uns wieder gerne einen Blick nach vorne, auf die Bücher, die uns heuer noch überraschen werden, auf die Veranstaltungen, die da kommen. Und dann können wir vielleicht übermorgen auf das Heute oder Morgen zurück blicken und auch wieder über „die gute alte Zeit“ seufzen.

VERANSTALTUNGEN


Helmut Burtscher-Schaden - Die Akte Glyphosat

Erstpräsentation
Frick am Graben
05.09.2017, 19:00 Uhr


Glyphosat ist überall: in Äckern, auf Feldern und in Flüssen. Wir essen es im Brot, trinken es im Bier und tragen es im Körper. Macht aber nichts, beruhigen die Zulassungsbehörden und Hersteller: Der Unkrautvernichter sei sicher. Stimmt nicht, widerspricht die WHO und stufte Glyphosat 2015 als "wahrscheinlich krebserregend für den Menschen" ein. Auf der Suche nach Antworten begibt sich Helmut Burtscher-Schaden in diesem investigativen und spannenden Buch auf eine Reise durch die US-amerikanischen Behörden-Archive der 1970er und 80er Jahre und analysiert die verfügbaren Dokumente aus dem gegenwärtigen Europäischen Zulassungsverfahren. Die Details, die er rund um die geheimen Studien der Hersteller ans Licht bringt, eröffnen erschreckende Einblicke in die Verstrickungen zwischen Industrie, privaten Prüfinstituten und Kontrollbehörden.

Helmut Burtscher-Schaden - Die Akte Glyphosat
Verlag Kremayr&Scheriau; € 22,00
Sigrid-Maria Größing - Habsburgs Kaiserinnen

Erstpräsentation
Frick am Graben
13.09.2017, 19:00 Uhr


Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, sagt der Volksmund. Eine kluge Devise, nach der auch Habsburgs Kaiser stets gelebt zu haben scheinen. Ihre Ehefrauen waren nämlich viel mehr als die Mütter des kaiserlichen Nachwuchses oder gesellschaftlicher Mittelpunkt der höfischen Gesellschaft. Als Beraterinnen nahmen sie Einfluss in kulturellen oder religiösen Angelegenheiten. Einige von ihnen mischten sogar kräftig in der Politik des Gatten mit, andere fädelten geschickt manch heiklen Faden der Diplomatie. Die Habsburg-Expertin Sigrid-Maria Größing lässt die heimlichen Herrscherinnen Habsburgs aus dem Schatten ihrer Ehemänner treten. Dabei lüftet sie auch bislang verborgene Geheimnisse und zeichnet bewegende Schicksale nach.

Sigrid-Maria Größing - Habsburgs Kaiserinnen
Ueberreuter Verlag; € 21,95
Rudolf Taschner - Vom 1x1 zum Glück
Buchpräsentation
Frick am Graben
20.09.2017, 19:00 Uhr


Mathematik hat ein Imageproblem: Kaum einer, der nicht von traumatischen Erlebnissen seiner Schulzeit berichten kann, sogar die Abschaffung von Mathematik als Maturafach wird derzeit ernsthaft erwogen. Doch das Gegenteil ist wahr: Nicht die Vermeidung von Mathematik in der Schule ist angesagt, sondern umfassendes Lernen und Verstehen von Mathematik, das dem Anspruch dieser die moderne Welt durchdringenden Wissenschaft gerecht wird, und zugleich Vergnügen und Freude bereitet. Mathematisches Verständnis vermehrt nicht nur Wissen, sondern bereichert die gesamte Persönlichkeit.

Diese hochgesteckten Ziele verfolgt Rudolf Taschner mit handfesten Anleitungen für einen guten Mathematikunterricht, denn am herkömmlichen Schulalltag muss sich einiges ändern.

Rudolf Taschner - Vom 1x1 zum Glück
Brandstätter Verlag; € 19,90
Karoline Postlmayr - Natürlich leben ohne Chemie mit Wildkräutern und Hausverstand
Buchpräsentation
Frick in Perg
28.09.2017, 19:00 Uhr


Nach zwei Heilkräuter-Büchern, die zu Erfolgstiteln wurden, stellt Karoline Postlmayr in ihrem dritten Buch die gesunde, natürliche Lebensweise in den Mittelpunkt. In rund zwanzig Kapiteln beschäftigt sie sich mit allerlei Krankheiten und Beschwerden und wie man auf sanfte, natürliche Weise dagegen ankommt bzw. vorbeugt. Dabei vertraut sie der Natur und Heilkraft heimischer Pflanzen mehr als der Pharmaindustrie. Heilkräuter, die gute alte Wärmeflasche und Bewegung helfen oft besser und schneller als chemische Keulen, sei es bei Wechselbeschwerden, hohen Blutwerten oder Schlafproblemen.
Viele gute Tipps und Heilanwendungen hat die Autorin auch parat in Sachen Erschöpfung, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Sonnenschutz, Allergie, Zuckerkonsum, geistige Fitness sowie Baby- und Männergesundheit. Ein Ratgeber für Leute, die gesund und naturverbunden leben wollen.

Karoline Postlmayr - Natürlich leben ohne Chemie
Ennsthaler Verlag; € 16,90
Frick Flohmarkt

Wien, Schottentor
05.09.2017-07.09.2017, 9:00-18:00 Uhr

Wien, Meidling, vor der Frick-Filiale
07.09.2017-08.09.2017, 9:00-17:00 Uhr
DER LITERATUR-HERBST

Freuen Sie sich auf einen Bestseller-Herbst: nicht nur neue Romane von Dan Brown, Ken Follett, Elena Ferrante, John Grisham, Gerhard Roth, Paulus Hochgatterer, Joachim Meyerhoff, Michel Houellebecq, Veit Heinichen uvm erwarten Sie, auch viele weitere spannende Lesungen/Signierstunden/etc.

Informieren Sie sich in Ihrer Filiale über die kommenden Veranstaltungen mit zB Andreas Gruber (diesmal nicht in der Kriminacht), Donna Leon, Beate Maly, Gerhard Loibelsberger, Reinhard Trinkler, Rolando Villazon und vielen mehr!

Die Frick-Kollegen erzählen Ihnen gerne mehr!
Sie finden uns auch auf Facebook.

Besuchen Sie uns auch jederzeit in unserem Webshop.